VERFÜGBARE TERMINE

MANUELLE LYMPHDRAINAGE IN WINTERTHUR

Mittels einer schonenden Massage, speziellen Griffen und sanften Streichungen unterstützt die manuelle Lymphdrainage die Entstauung des geschwollenen Gewebes, das durch Flüssigkeitseinlagerungen bedingt ist. Ein häufiger Auslöser für Ödeme (Flüssigkeitsansammlungen und damit verbundene Schwellungen) sind beispielsweise Traumata oder Operationen.

Ödeme entstehen dadurch, dass das Blut im Gefäßsystem Nährstoffe in die Zellen und Gewebe transportiert. Normalerweise leitet das Lymphsystem die überschüssige Flüssigkeit zurück in den Blutkreislauf. Wenn jedoch der Abfluss gestört ist, etwa weil bei einer Operation Lymphbahnen durchtrennt wurden oder eine Verletzung den Lymphdurchfluss behindert, kann sich die Flüssigkeit im Gewebe ansammeln und ein Ödem bilden.

Besonders häufig betroffen sind Arme und Beine. Durch eine manuelle Lymphdrainage wird das Lymphsystem aktiviert und das Gewebe unterstützt, die angesammelte Flüssigkeit aufzunehmen und auszuscheiden.

Um eine Lymphdrainage zu buchen, wähle « Lymphdrainage» als Methode im Online-Buchen Tool aus.

VERFÜGBARE THERAPEUT*INNEN

Wähle deine Zusatzversicherung
Alle Standorte
Wähle eine Behandlungsmethode
Wähle die gewünschte Druckstärke?

Für diese Anfrage gibt es keine Therapeut*in

PREISE LYMPHDRAINAGE IN WINTERTHUR

45 min. 115 CHF
60 min. 135 CHF
75 min. 162 CHF
90 min. 192 CHF

 

 

 

Deckung der Zusatzversicherung 50%-90%.

Die meisten Zusatzversicherungen beteiligen sich an den Kosten einer Massage. Gehe auf unsere Seite “Krankenkasse”, wähle deine Zusatzversicherung aus und sieh, welche Therapeut*innen wo anerkannt sind.

Es ist keine Verordnung vom Arzt nötig.

ZUSATZVERSICHERUNG CHECKEN

Wann sollte eine Lymphdrainage durchgeführt werden?

Eine manuelle Lymphdrainage eignet sich für verschiedene Anwendungsgebiete, wie zum Beispiel für geschwollene Arme oder Beine aufgrund von Lymphflüssigkeit oder Lipolymphödem. Auch bei Sportverletzungen kann der Heilungsprozess durch regelmäßige Anwendungen unterstützt werden.

Bei Venenschwäche und orthopädischen sowie traumatologischen Erkrankungen, die mit Schwellungen einhergehen, kann eine manuelle Lymphdrainage ebenfalls sinnvoll sein. Darüber hinaus kann sie auch bei Verbrennungen, Schleudertraumata, Migräne und ähnlichen Krankheitsbildern angewendet werden. Nach Operationen ist eine regelmäßige manuelle Drainage zu empfehlen, um den Heilungsprozess anzuregen und Schwellungen zu reduzieren.

Besonders bei Narben kann eine manuelle Lymphdrainage hilfreich sein, um die Beweglichkeit des Narbengewebes zu verbessern und die Neubildung von Lymphgefäßen in durchtrenntem Gewebe zu unterstützen. Durch die verbesserte Abflussmöglichkeit der Lymphflüssigkeit können Schwellungen schneller reduziert werden.

Wann sollte keine Drainagebehandlung gemacht werden?

Eine manuelle Lymphdrainage ist nicht für alle Patienten geeignet. Bei akuter Thrombose, unbehandelten Malignomen, ausgeprägter Herzschwäche, akuten septischen Entzündungen, dekompensierter Herzinsuffizienz, (bösartigen) Tumoren, Fieber, entzündlichen Vorgängen mit unklarer Genese, Wundrose und kardialen Ödemen sollte eine manuelle Lymphdrainage nicht angewendet werden.

In einigen Fällen ist eine manuelle Lymphdrainage jedoch in abgewandelter Form oder unter bestimmten Vorsichtsmaßnahmen möglich. Dies ist zum Beispiel bei chronischen Entzündungen, abgelaufenen Thrombosen, Hypotonie, Schilddrüsenfunktionsstörungen, Schwangerschaft und Asthma der Fall. In jedem Fall sollte die manuelle Lymphdrainage jedoch immer in Absprache mit dem behandelnden Arzt eingesetzt werden, um eventuelle Risiken zu minimieren und den bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen.

Wie ist der Ablauf einer Lymphdrainage bei Origin Massage in Winterthur?

  1. Zu Beginn der Behandlung führt dein*e Therapeut*in eine umfangreiche Anamnese durch. Alle Informationen, die zur Behandlung deiner Problematik wichtig sind, werden eingeholt. Die Anamnese kann zwischen 5 und 20 Minuten dauern, je nach Komplexität deines Anliegens.
  2. Nach der Anamnese beginnt die Behandlung. Der Therapeut verlässt kurz das Zimmer, damit du ungestört die Körperpartien, die behandelt werden, entkleiden und dich auf der Massageliege einrichten kannst.
  3. Die Therapeutin fokussiert sich auf deine Problematik und wendet verschiedene Techniken an. Während der Behandlung seid ihr im Austausch, zum Beispiel darüber, ob der Druck stark genug ist, ob die Technik Schmerzen verursacht oder ob der Therapeut die Triggerpunkte trifft. Deine Therapeutin und du sollen als Team zusammenarbeiten.
  4. Nach der Behandlung besprecht ihr, wie viele Behandlungen es für deine Problematik brauchen wird und vereinbart den nächsten Termin.

Dauer & Buchung

Eine Lymphdrainage bei Origin Massage dauert in der Regel zwischen 45 und 75 Minuten. Es hängt von deinem Anliegen ab, wie viel Zeit gebraucht wird. Falls du dir unsicher bist, kontaktiere uns per Telefon unter +41 76 76402 26, oder per E-Mail info@origin-massage.ch, wir beraten dich gerne.

TERMIN BUCHEN

  1. Online Buchen
  2. Whatsapp
  3. Anrufen
  4. Email

ANGEBOTS ÜBERSICHT